TopMahn 4.1 elektronisches Verfahren (EGVP)

TopMahn 4.1 elektronisches Verfahren (EGVP)
Bild vergrößern

ab 249,10 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: 00400
TopMahn 4.1 elektronisches Verfahren (EGVP)
Version:  Normalversion
Mehrplatzversion ( + 107,00 EUR )
Update:  Update u. Service-Pauschale jährlich ( + 79,90 EUR )
ohne Update-pauschale

Normalversion 4.1 

 

Top-Mahn 4.1 basierend auf den gerichtlichen Konditionen 4.0.1
Angebotspreis: 249,10 € inkl. MwSt. (209,33 € zzgl. MwSt)

zzgl. 79,90 € jährlich als Service u. Updatepauschale

 

Umfang des Datenaustausch (EDA)
Höchste Ausbaustufe (127) nach der neuesten Version des Gerichtes erstellt (Version: 0401)

Zur Zeit
ist ein Datenaustausch für folgende Anträge und Mitteilungen möglich:
a) Antragsteller/ -vertreter ================> Amtsgericht
  • Antrag auf Erlass eines Mahnbescheids;
  • Antrag auf Neuzustellung des Mahnbescheids;
  • Antrag auf Erlass eines Vollstreckungsbescheids;
  • Antrag auf Neuzustellung des Vollstreckungsbescheids;
  • Monierungsantworten;
  • Antrag auf Einzug der 2. Prozesskostenhälfte für das streitige Verfahren.
  • Antrag, Pfändungs- und Überweisungsbeschluß. (Ausdruck, Versandfertig)
  • Abgabe an Gerichtsvollzieherverteilerstelle/Zwangsvollstreckung (Ausdruck, Versandfertig)
  • Rücknahmen (Ausdruck, Versandfertig)
b) Amtsgericht =================> Antragsteller/ -vertreter
  • Kostenrechnung Mahnbescheid;
  • Kostenrechnung Vollstreckungsbescheid und erneute Zustellungen;
  • Zustellungs- bzw. Nichtzustellungsnachricht Mahnbescheid;
  • Zustellungs- bzw. Nichtzustellungsnachricht Vollstreckungsbescheid;
  • Monierung;
  • Widerspruchsnachricht;
  • Verfahrensrücknahme
  • Abgabenachricht.
Teilnehmende Mahngerichte (EDA Verfahren) 
  • Aschersleben AG Staßfurt (für Sachsen- Sachen-Anhalt u. Thüringen)
  • Bremen
  • Euskirchen ( NRW )
  • Hagen ( NRW )
  • Hamburg (für Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern)
  • Uelzen (für ges. Niedersachsen)
  • Hünfeld ( für ges. Hessen )
  • Stuttgart (für ges. Baden-Württemberg)
  • Wedding ( Berlin und Brandenburg)
  • Coburg (Bayern)
  • Schleswig (Schleswig-Holstein)
  • Mayen (Rheinland-Pfalz u. Saarland)
  • -alle Bundeslander-
Voraussetzungen
  • Beantragung einer Kennziffer beim Mahngericht. (Kostenlos)
  • Internetfähiger PC
  • Signaturkarte und Lesegerät ( siehe Infoseite )
  • Java Web Start ( wird mitgeliefert, EDA)
  • Übermittlungsmodul EGVP (Onlinevers. wird mitgeliefert)
  • Mahnsoftware ( hier Top-Mahn )
Installations- und Einrichtungsservice
  • Gegebenenfalls kann die Einrichtung des Programms auf ihrem PC durch geschulte Mitarbeiter durchgeführt werden
  • Einführung in die grundsätzlichen Funktionen des Programms

 

Normalversion Preis 249,10 inkl. MwSt
 
Unbegrenzt viele Arbeitsplätze, jedoch nur ein Arbeitsplatz zur gleichen Zeit.

 

Mehrplatzversion Preis 356,10 inkl. MwSt
 
Unbegrenzt viele Arbeitsplätze, es kann von jedem Arbeitsplatz gleichzeitig gearbeitet werden. .

Neuerungen:

1. Erweiterte Funktionsweise
-          Aufhebung annähernd aller Einschränkungen für die Eingabemöglichkeiten bei  inzelnen Aufträgen (Anzahl der Forderungen, Anzahl der Antragsgegner/Antragsteller, usw.).
-          Gleichzeitige Antragstellung bei mehreren Mahngerichten.
-          Auswahlmöglichkeit mehrerer Verfahrensarten (normales Mahnverfahren, Scheckmahnverfahren, Urkundenmahnverfahren, Wechselmahnverfahren).
-       Eingabemöglichkeit für mehrere benötigte Bankverbindungen zur Abwicklung des Auftrages (für Abbuchungen und Einzahlungen).
-          Erfassung internationaler Bankverbindungen
-          Erfassung des Kostenstatus des Antragsgegners (bei Gerichtskostenbefreiung, Gebührenbefreiung).
-          Zinserfassung für alle einzelnen Nebenforderungen.
-          Vereinfachte Monierungsbeantwortung (Auftrag wird korrigiert und komplett neu versendet).
-          Forderungsaufstellung unter Berücksichtigung auch wechselnder Basiszinssätze mit Erfassungsmöglichkeit weiterer Forderungen.
-          Elektronische Rücknahme des Verfahrens.
-          Grafische Anzeige (roter/grüner Smily), wenn ein Auftrag bearbeitet werden muss (z.B. 14 Tage nach Zustellung Mahnbescheid, bei Widerspruch usw.).
-          neues Suchformular.  
 
2. Komfortablere Stammdatenverwaltung
-          Festlegung wichtiger Standardwerte für alle Anträge.
-          Hinterlegung von Kennziffern und Dateibuchstaben für mehrere Mahngerichte
-          Speicherung von Druckeinstellungen (Druckermenü / Standarddrucker).
-          Angabe von Standardwerten für Schnittstellen. 

 

Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 06. März 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Kategorien
Willkommen zurück!
Mehr über...
Informationen
Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse

Parse Time: 0.116s